GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Thorsten Ruperti

1971 in Braunschweig geboren, seit 1993 im Atelier

Thorsten Ruperti ist Sammler, Schriftsteller, Fotograf, Maler und Historiker. Er sammelt und repariert alte Schreibmaschinen und Telefone, restauriert sie oder konstruiert sie nach Vorlagen neu, achtet auf Funktionstüchtigkeit und Detailgenauigkeit. Sein Zimmer gleicht einer musealen Sammlung mit Lötstation und Kabelaufbewahrung. Schreibmaschinen, Telefone und Schaltpläne bestimmten lange sein bildnerisches Werk. Hunderte von Zeichnungen zeigen Telefone mit Angaben des Herstellungsjahres und weitere Besonderheiten. Abbruch- und Renovierungsarbeiten inspirieren Skizzen, Bilder und dreidimensionale Objekte, in die Originalteile wie Verteilerdosen, Leitungen und Schalter eingebaut werden.

Das Thema Fernmeldetechnik im weitesten Sinne interessiert Thorsten Ruperti seit seiner Schulzeit, die er 1987 bis 1990 in Rotenburg/ Wümme verbrachte. Im Klassenzimmer stand nach seiner Beschreibung ein Container mit Telefonen aus den siebziger Jahren, die von den Schülern zerlegt werden sollten. Ein Lehrer brachte eine große Wählanlage mit in die Schule, die mit dreißig Anschlüssen verdrahtet werden musste. Das Fernmeldezeugamt in Bremen wurde besichtigt. Alles Weitere hat sich Thorsten Ruperti selbst beigebracht. Die Modellkenntnis erfolgt über Bücher und Museumsbesuche.

Seine umfangreiche Schreibmaschinensammlung wird beständig erweitert. Akribisch werden die Modelle in Form von Fotos und Beschreibungen in Ordnern archiviert. Auf den restaurierten Maschinen verfasst Thorsten Ruperti biografische Texte, Briefe und kurze Essays.

Ebenso spannend findet er Operationen am offenen Herzen, die Neurochirurgie und die Weltraumforschung. Die Ägyptische Kunst, einschließlich der Techniken des Mumifizierens, ist ein weiteres Interessengebiet, das er künstlerisch bearbeitet.

2019 Nur für eine Nacht 2.0, Villa von Amsberg, Braunschweig

2019 Im Jahr der Hasen – Denis S. Rose und Helga Licht-Rose im Dialog mit Geyso20, Galerie Geyso20, Braunschweig

2018 HIER O GLYPHEN – special art 2018, Galerie Geyso20, Braunschweig

2018 Anonyme Zeichner, Galerie im Körnerpark, Berlin

2018 Zwischen Grenzen, Galerie Alte Turnhalle, Bad Dürkheim

2018 Odd one Out, Sammlung Thorsten Uhde zu Gast, Galerie Geyso20, Braunschweig

2016 Sommersalon – special art 2016, Galerie Geyso20, Braunschweig

2015/2016 Jahresausstellung für Art Brut und Outsider Art, Kunsthaus Kannen, Münster

2015 Anonyme Zeichner – special art 2015, Berlin, Rom, Braunschweig

2014 Zwischen Genie und Wahnsinn, SCHAU FENSTER, Raum für Kunst, Berlin

2013/14 Normal ist das nicht – special art 2013, Galerie Geyso20, Braunschweig

2013 Sammelstücke. Galerie Geyso20, Braunschweig

2012 Geyso 20 – Künstler im Dialog, Städtische Kunstsammlungen Salzgitter, Museum Schloss Salder

2009 Schlossansichten, Stadtbibliothek, Braunschweig

2007 Thorsten Ruperti Telephonsammler, Einzelausstellung im Allgemeinen Konsumverein, Braunschweig

2000 Stadtansichten von Braunschweig anlässlich der Hansetage in Zwolle, Niederlande

2000 Feuerwehrausstellung Im Braunschweigischen Landesmuseum, Ausstellungszentrum Hinter Aegidien, Braunschweig

1999 Stadtansichten von Braunschweig, Dom St. Blasii, Braunschweig

1996 Ausstellung anlässlich eines Aktionstages der Lebenshilfe Braunschweig im City Point, Braunschweig

Deutsche Bank Sammlung