GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

STIFTUNG SAMMLUNG GEYSO20

Die Stiftung Sammlung Geyso20 wurde als deutschlandweites Pilotprojekt im Sommer 2017 gegründet. Sie sichert ein kuratiertes Oeuvre der Künstler des Ateliers Geyso20 und externer Künstler rechtlich ab. Das Oeuvre repräsentiert das jeweils künstlerische Schaffen für die Bereiche Forschung, Ausstellung und Erhalt.

Verträge bilden das rechtliche Fundament der Sammlung und verpflichten das Team von Geyso20 die vertrauensvolle Zusammenarbeit fortzuführen. In einem dreijährigen Aufbau-Prozess wurden die rechtlichen Eckpfeiler sorgfältig mit Justitziaren erarbeitet.

Eine rechtlich fundierte Sammlung war auch für den Vorstandsvorsitzenden des Vereins Lebenshilfe Braunschweig, Dr. Hans-Joachim Beinroth, das maßgebliche Kriterium, mit seiner Vorstandskollegin Annemarie Karras die Satzungs- und Stiftungsdokumente zu unterzeichnen: „Die Künstlerinnen und Künstler müssen wissen, dass ihre Werke, auch unabhängig von der Lebenshilfe Braunschweig, Bestand haben und einen Part in der Outsider-Kunst übernehmen können.“

Die Aufnahme externer Künstler-Oeuvres regelt ein Verfahren, dass auf den Qualitätsgrundsätzen der Arbeit von Geyso20 fußt.

Die sinnvolle und nachhaltige Verwendung der Stiftungsgelder wird von einem Beirat verantwortet. Dieser setzt sich zusammen aus der Künstlerin Susanne Lauer, der Kulturdezernentin der Stadt Braunschweig Dr. Anja Hesse, dem Vizepräsidenten der HBK Braunschweig und Ausstellungsmacher Prof. Dr. Andreas Bee, der Stiftungsmanagerin Tina Schirmer und der Leiterin von Geyso20, Nina Roskamp.

Nina Roskamp vertritt die Stiftungsidee nach außen, unter anderem auf Tagungen der European Outsider Art Association in Stockholm im Mai 2019.

Nicht zuletzt ist Nina Roskamp ihre Ansprechpartnerin für Ihr Engagement, ob ideeller oder monetärer Natur in Form von Spenden und Zustiftungen.

Die Verwalterin der Treuhandstiftung Sammlung Geyso20 ist die Braunschweigische Stiftung, die nunmehr seit über 20 Jahren die Arbeit von Geyso20 partnerschaftlich begleitet.