GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Sascha Mücke

1976 in Helmstedt geboren,
seit 2015 im Atelier Geyso20

Für den Maler  Sascha  Mücke steht die Auseinandersetzung mit Farbe im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit. Farbverläufe und  Farbschichten werden zügig auf oft großformatige Untergründe aufgebracht, die aufregenden, spannungsreichen Bildflächen bezeugen ein intuitives Verständnis  für Farbstimmungen und  den  virtuosen Einsatz des Materials. In kurzer Zeit schafft Mücke eine beeindruckende Farbtiefe, die von ihm bevorzugt eingesetzten Acrylfarben entwickeln eine ihnen  kaum zugetraute Leuchtkraft.

Wichtiger als motivische Ideen ist Sascha  Mücke der malerische Prozess, das abarbeiten und experimentieren in der Fläche. Erst kurz vor der Fertigstellung eines Bildes setzt er gegenständliche Elemente in den Bildraum, diese entwickelt er passend zu der vorher entstandenen Farbstimmung. Seine  Bilder sind für Mücke oft Spiegel innerer Stimmungen, sie geben ihm die Möglichkeit der nonverbalen Kommunikation mit dem Betrachter. Betont offene, gar rätselhafte gegenständliche Darstellungen und Titel lassen  allerdings Raum, persönliche  Assoziationen und Gefühle mit den Arbeiten zu verknüpfen und das eigene Innere über Mückes  Bildwelten zu erkunden.

2019 Nur für eine Nacht 2.0, Villa von Amsberg, Braunschweig

2019 Im Jahr der Hasen – Denis S. Rose und Helga Licht-Rose im Dialog mit Geyso20, Galerie Geyso20, Braunschweig

2018 HIER O GLYPHEN – special art 2018, Galerie Geyso20, Braunschweig

2017/2018 Zum Vergnügen – special art 2017, Galerie Geyso20, Braunschweig

2016 Sommersalon – special art 2016, Galerie Geyso20, Braunschweig