GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Thilo Kogel

1986 in Hildesheim geboren

seit 2004 im Atelier

Thilo Kogel lässt sich anregen durch Geschichten und Vorlagen, die er in seine eigene Bildsprache übersetzt. Sein Interesse gilt der räumlichen Darstellung, die in ihrer verzerrten, perspektivischen Konstruktion die Aufmerksamkeit des Betrachters fordert. Auffallend sind nicht nur die phantasievollen Figuren und Gestalten, sondern vor allem der effektvolle Einsatz kontrastierender Farben und Flächen.

2019 Nur für eine Nacht 2.0, Villa von Amsberg, Braunschweig

2019 Im Jahr der Hasen – Denis S. Rose und Helga Licht-Rose zu Gast in Geyso20, Galerie Geyso20, Braunschweig2018 HIER O GLYPHEN – special art 2018, Galerie Geyso20, Braunschweig

2016 Sommersalon – special art 2016, Galerie Geyso20, Braunschweig

2015 Anonyme Zeichner – special art 2015, Berlin, Rom Braunschweig

2014/2015 Tiere mit und ohne Streifen – special art 2014, Galerie Geyso20, Braunschweig

2013/14 Normal ist das nicht – special art 2013, Galerie Geyso20, Braunschweig

2010 Nashorn trifft Kunst, Augustinum, Braunschweig

2009 Schlossansichten, Stadtbibliothek, Braunschweig

2009 Till aus Braunschweig – Sieben im Turm, Eulenspiegelturm, Museum Schloss Bernburg

2009 take off, Gemeinschaftsausstellung von Künstlerinnen und Künstlern mit Assistenzbedarf aus Deutschland, Bundesvereinigung Lebenshilfe Marburg, kuratiert von Prof. Dr. Jean-Christophe Amman und Dr. Danielle Pippardt, Haus der Commerzbank am Pariser Platz, Berlin

2007 Till Eulenspiegel, Till Eulenspiegel-Museum, Schöppenstedt