GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Lutz Möller

1959 in Rotenburg/Wümme geboren,

seit 1993 im Atelier

Bügeleisen, Bügelbretter, Bügelwäsche, Wäscheleinen, Staubsauger, Toaster sind das Thema Thema von Lutz Möller. Schon als Kind interessierten ihn diese Haushaltsgeräte. Er weiß, wie sie funktionieren, kennt unterschiedliche Modelle und Marken. Er informiert sich in Spezialkatalogen und hat eine Sammlung von Bügeleisen und Staubsaugerdüsen, deren Erweiterung ihm am Herzen liegt. Eine besondere Beziehung pflegt er zu dem klassischen Modell der Firma Vorwerk, der für ihn der Inbegriff eines Staubsaugers darstellt.

Lutz Möller ist ein obsessiver Künstler, dessen Leidenschaft für die Gegenstände des Haushalts sein Leben bestimmt. Er wird nicht müde, auch sein Gegenüber von den Vorzügen dieser Leidenschaft überzeugen zu wollen, und neben dem Sprechen ist das Zeichnen ein Teil seiner Überzeugungsarbeit. Fast nebenbei entstehen die Blätter: Oberhemden und Handtücher werden auf die Leine gehängt und mit Klammern gegen das Herunterfallen gesichert, das Kabel wird mit entschlossener Linienführung um den Staubsaugergriff gewickelt, die Wäsche stapelt sich im Korb, das Bügeleisen steht auf dem Bügelbrett parat. Der Gesprächsteilnehmer kann nicht nur staunend der Entstehung dieser Zeichnungen zusehen, er muss auch darauf gefasst sein, intensiv zur eigenen Haushaltsführung und zum häuslichen Maschinenpark befragt zu werden.

Lutz Möller schaut nicht wertend auf seine künstlerische Arbeit. Er vergleicht sich nicht mit anderen Künstlern oder reflektiert sich als Teil der Kunstgeschichte. Er besitzt aus sich selbst heraus einen eigenständigen, unverwechselbaren Stil und einen unbedingten Gestaltungswillen. Seine Zeichnungen vermitteln in ihrer sinnlichen Präsenz und Unmittelbarkeit Erkenntnisse, die ohne sie nicht zu gewinnen wären: Staubsauger, Bügeleisen, große Wäsche als ästhetisches Vergnügen.

2018 HIER O GLYPHEN – special art 2018, Galerie Geyso20, Braunschweig

2018 Anonyme Zeichner, Galerie im Körnerpark, Berlin

2018 Zwischen Grenzen, Galerie Alte Turnhalle, Bad Dürkheim

2017 Artcore, Hamburger Straße 267, Braunschweig

2016 timeless, Madmusée zu Gast in Geyso20, Galerie Geyso20, Braunschweig

2016 Sommersalon – special art 2016, Galerie Geyso20, Braunschweig

2015 Anonyme Zeichner – special art 2015, Berlin, Rom, Braunschweig

2014/2015 EUWARD, Sechster Europäischer Kunstpreis für Künstler/innen mit geistiger Behinderung, Buchheim Museum, Bernried

2014 Zwischen Genie und Wahnsinn, SCHAU FENSTER, Raum für Kunst, Berlin

2014 Brewed in Belgium: The Collection of MADmusée, Intuit-Center for intuitive and outsider art, Chicago

2013/14 Normal ist das nicht – special art 2013, Galerie Geyso20, Braunschweig

2013 Schöne Blätter, SCHAU FENSTER, Raum für Kunst, Berlin

2013 Lieblingsstücke, Kunstverein Neukölln, Berlin

2013 Anonyme Zeichner, Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, Berlin

2013 Sammelstücke. Galerie Geyso20, Braunschweig

2012 Geyso 20 – Künstler im Dialog, Städtische Kunstsammlungen Salzgitter, Museum Schloss Salder

2009/2010 Jahresausstellung im Museum für Art Brut und Outsider Art, Kunsthaus Kannen, Münster

2009 2 x 2 Forum für Outsider Art in Europa, Kunsthaus Kannen, Münster,

2006 Die anderen Bilder, Bilder aus der Sammlung Hartmut Neumann, Museum der Stadt Ratingen

2004 EUWARD, Dritter Europäischer Kunstpreis für Künstler/innen mit geistiger Behinderung, Ausstellung im Haus der Kunst, München

2003 Haut, Galerie Susanne Zander, Köln

2002/2003 Kunstatelier Lebenshilfe Braunschweig im Braunschweigischen Landesmuseum, Ausstellungszentrum Hinter Aegidien, Braunschweig

2000 EUWARD, Erster Europäischer Kunstpreis für Künstler/innen mit geistiger Behinderung, Ausstellung in der Galerie der Künstler (BBK), München

1999 Zeichnungen II, Galerie der Spiegel, Köln

1999 „Outsider-Kunst“ – aus der Sammlung Hartmut Neumann, Städtische Kunstsammlungen Schloss Salder, Salzgitter

1998 Drei Damen haben sich umgezogen, Wanderausstellung kuratiert von der Bundesvereinigung Lebenshilfe, Marburg, Weimar, Westerland/Sylt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden und anderen Orten

1995 Erste Auswahl, Stadtbibliothek, Salzgitter-Lebenstedt

2014 nominiert für EUWARD
2004 nominiert für EUWARD
2000 nominiert für EUWARD

Deutsche Bank Sammlung
Sammlung Hartmut Neumann
Privatsammlung, Österreich