GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Kevin Biskup

1994 geboren,
seit 2021 im Atelier

Werke

Kevin Biskup experimentiert leidenschaftlich mit neuen künstlerischen Materialien. Der Kugelschreiber wurde bereits früh ein wichtiges Darstellungsmittel. Um Fineliner, Bleistift und Farbstift erweitert er seine Medienwahl. Das Motiv ist bei Kevin Biskup hingegen klar gesetzt. Frontal komponiert er seine raumfüllenden Figuren. Die Skizze ist für die Erarbeitung der Einzelfigur ein zentrales Mittel. Hier hält der Künstler einzelne Ornamente fest, die er zusammenfügt und sie zu vollständigen Figuren konstruiert.

Die Figuren erinnern durch ihre behörnten Häupter, der verzierten Kleidung und den Flammen an Dämonen, Geisterwesen oder volkstümliche Krieger in ausgeschmückter Rüstung. Die farbintensive Gestaltung der einzelnen konstruierten Körperteile und -strukturen gibt ihnen neben der dominanten Wirkung ein närrisches und karnevaleskes Wesen.

Zunächst gestaltet der Künstler seine Figuren mit den ornamentalen Strukturen aus, in späteren Arbeiten nehmen diese immer mehr ihren Umraum ein. In einer bedrohlichen, atmosphärischen Welt wie aus einem Fantasie-Rollenspiel, präsentieren sich die dämonischen Krieger, die aus der Fantasie des Künstlers heraus entstanden sind. Mit ihren einzigartigen Fähigkeiten und ihrer Ausrüstung stellen sie sich einer neuen, unerforschten Welt entgegen.