GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Tagung/Vortrag

Eulenspiegel Vergegenwärtigungen

07. - 09.11.2019

Nina Rokamp spricht gemeinsam mit Prof. Alexander Schwarz zum Auftakt der Tagung "Eulenspiegel Vergegenwärtigungen": Unter dem Titel »Eulenspiegel, der Teufel und seine Großmutter – eine Einstimmung«, erläuterte Alexander Schwarz fassbare Repräsentationen und Kontexte um Till von der Vorromantik über den Dekonstruktivismus bis heute. Nina Roskamp gab einen Einblick in die Historie von Geyso20, ging der Frage nach, welche Rolle Till Eulenspiegel im Ateliergeschehen spielt und gab Einblick in eine Kunst, die frei von Abgrenzungsgedanken und zumeist sehr obsessiv der zeitgenössischen Kunst wertvolle neue Impulse gibt.

Eingebettet in die schöne Atmosphäre im Institut für Regionalgeschichte fand der Abend einen anregenden Abschluss. Prof. Dr. Biegel erzählte den zahlreichen Besuchern sehr bildhaft von seinen vielen Begegnungen mit Atelierkünstlern und seiner Begeisterung für Geyso20.

Freitag und Samstag wird die Tagung im Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt und der St. Nicolai Kirche Kneitlingen mit Beiträgen von regional- und überregionalen Wissenschaftlern fortgeführt.