GEYSO20
Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung

To all the Kings who have no Crowns

Carl Freedman Gallery, Margate, UK, 30.Januar - 03.April 2022

Die Carl Freedman Gallery präsentiert Arbeiten der Jennifer Lauren Gallery: 17 Positionen, die die Zeichnung, Keramik, Malerei, Stickerei und gefundene Objekte repräsentieren.

Die beteiligten Künstler_innen sind: Kate Bradbury, Éric Derochette, Robert Fischer, Joe Goldman, Hakunogawa, Nnena Kalu, Norimitsu Kokubo, Pradeep Kumar, Dan Miller, Raymond Morris, Margaret Mousseau, Chris Neate, Masao Obata, Valerie Potter, CJ Pyle, Shinichi Sawada und Terence Wilde. Die Jennifer Lauren Gallery vermittelt leidenschaftlich Outsider Art und seit 2018 auch Werke von Robert Fischer und Holger Jordan aus Geyso20.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.jenniferlaurengallery.com/to-all-the-kings#overview und hier: https://carlfreedman.com/

Ausstellung

Het nieuwe geniaal

Mechelen, 16. Oktober 2021 - 09. Januar 2022

Am 16. Oktober 2021 wird die Ausstellung „het nieuwe geniaal“ im „Cultuurcentrum“ in Mechelen (Belgien) eröffnet. Die Schau wird von dem freien Kurator und langjährigen Freund Pierre Muylle kuratiert. Die Geyso20-Künstler Reinhard Dittrich und Robert Fischer präsentieren zusammen mit Berlinde De Bruyckere, Alessandra Michelangelo, Judith Scott, Johan Tahon, Luc Tuymans, Wild Classical Music Ensemble & Lee Ranaldo und vielen mehr ihre Werke in dieser besonderen Ausstellung.

Neben der Einladung freuen wir uns sehr, dass auch Werke der Kunstwerkstatt Mosaik (Berlin) und des Atelier Goldstein (Frankfurt) zu sehen sein werden. Anlass der Ausstellung ist das 10-jährige Bestehen des Studio Borgerstein, ein künstlerischer Arbeitsplatz für bildende Künstler.

mehr...

 

Ausstellung

DEZEMBERAKTION

Galerie Art Cru, Berlin, 07.12.21 - 22.12.21 - verlängert in den Januar 2022

Die Galerie Art Cru präsentiert live und digital Werke von Künstler_innen, die in den vergangenen Jahren in der Galerie präsentiert worden  sind. Neben Achim Maaz, Betty Feix oder auch Thi Thu, ist auch Robert Fischer mit Werken vertreten.

Die Galerie Art Cru ist für diese schöne Aktion zu den regulären Galerie-Zeiten geöffnet. Es gilt für den Besuch die 2G-Regel. Online ist die Schau hier zu sehen: https://www.art-cru.de/